Meine Lyrikecke im Traumschloss
   
  Meine Lyrikecke im Traumschloss
  Seelengedichte I
 
 
 Seelengedichte I

• Seelennacht
• Seelenquelle
• Baum im Seelenhain




Seelennacht

Heut nacht geh ich durch Sternenwiesen
quer übers Silberfirmament.
Ein Sternchen muß gerade niesen,
weil auf der Welt ein Auge tränt.

Ein Zauber will mich fest umschlingen,
ganz eins bin ich mit der Magie.
Ich höre Sphärenstimmen singen,
schwinge mit in Harmonie.

Ich bin die Seele – bin das Leben,
in diesem Himmelsarenal.
Hier gibt’s kein irdisches Bestreben,
man selbst ist Echo und auch Schall.

Ich wiege in der Stratosphäre
so wenig wie Gedankengut.
Ich bin nur eine Menschenseele und nähre
mich von Mondesglut.

Traumlichter tanzen auf den Straßen
dieser Himmelsgalaxie.
Sternschnuppen glühen und verblassen,
spektrale Farbensymphonie.

Die Seele kann nun ruhig schlafen
im Sternenbett der Himmelsnacht.
Es gibt nicht einen Paragraphen,
weil über uns das GROSSE wacht
.

© Helga Boban ~ Schlossfee 23.01.2006









Seelenquelle

Sprudelnd speien
Träume und Hoffnungen
aus deiner Seelenquelle.

Frierend versinken
Ängste und Sorgen
in ihr.

Hör ihr Plätschern und Raunen -
Sie flüstern dir tausendundein Worte
in dein Seelenohr.

Hör ihr Lachen und Scherzen -
Sie drehen tausendundeine Pirouette
auf deinem Seelenparkett

Hör ihr Weinen und Flehen -
Sie träufeln dir tausendundeine Träne
in dein Seelenmeer.

Hör ihr Kommen und Gehen -
Sie verlaufen sich tausendundeinmal
in den Labyrinthen deiner Seele.

© Helga Boban ~ Schlossfee 08.02.2006







Baum im Seelenhain

Du entführtest meine Seele
hoch hinauf in dein Geäst
wiegtest sie dort blattweich
in Liebe und Sicherheit

Deine Arme umschlossen
wie saftig junge Triebe
meine blühenden Knospen

Dein Liebesflüstern
küsste zärtlich mein Ohr

Ich war selig in deinem
Blattwerk verflochten
Bis die andere kam
die den Keil zwischen uns trieb

Bis Du mich nackt
aus deiner Krone geschüttelt hast
und mich die kalten Winde von dir lösten

Bis sich der Boden unter mir auftat
und mich verschlang


© Helga Boban ~ Schlossfee 25.10.2005






 
  33470 Besucher (186754 Hits) in meinem Traumschloss  
 
Schlossfee's Welt der Lyrik