Meine Lyrikecke im Traumschloss
   
  Meine Lyrikecke im Traumschloss
  Liebesgedichte III
 


Liebesgedichte III
  • Ganz verrückt
  • Der Brief
  • Himmel und Erde
  • Herr der Ringe
  • Du bist...
  • Tintenklecks der Liebe





Ganz verrückt....

Ganz verrückte Dinge flüstern
heute mir ins linke Ohr. 
Liebesworte, Liebesschwüre
fluten drängelnd mich empor.

Ganz verrückte Dinge tragen
heute Flöhe in mein Herz. 
Liebesfesseln, Liebesangeln
Zwicken heimlich himmelwärts.

Ganz verrückte Dinge blasen
Heute mir in das Gesicht
Liebestollwut, Liebesschaumbad
rauben quirlend mir die Sicht.

Ganz verrückte Dinge drehen
heute mir den Magen um. 
Liebeskugeln, Liebesäpfel
stülpen eingeweidend rum.

Ganz verrückte Dinge sprießen
heute mir aus meinem Haar,.
Liebesknötchen, Liebesschleifchen
schimmern glänzend seidenwahr.

Ganz verrückte Dinge lauschen
heut direkt an meiner Haut. 
Liebespärchen, Liebeshärchen
kuscheln wohliglich vertraut.

Ganz verrückte Dinge stampfen
heute tief in meinem Sein. 
Liebesdampfer, Liebesdrachen
möcht ich ab heute für dich sein.

© Helga Boban ~ Schlossfee 10/2005







Der Brief

Er liegt in meiner Hand
und hat Gesicht,
hat Augen.
Er lebt.
Er ist wer!
WER?

Ich seh’ der Zeilen Folge
und les’ und weiß,
Du bist es
der mir schrieb
mit sanfter Hand.
DU!

Er nimmt die Ferne fort
und ist wie Flut,
die eine Welle bringt,
wie nach gewesener Ebbe
zum Ufer hin.
NÄHE!

Er bringt dein Suchen
und es fällt
in meines Wesens Grund.
Hat Heimat dort,
wie beim Gebet ein Amen.
HARMONIE!

Ich ahne Hand und Stift
und liebevoll gebeugte Stirne.
Du schreibst Gedanken mir
von Gold bis Braun,
die leere Blätter füllen.
BRIEF!

©   Helga Boban ~ Schlossfee 1995









Himmel und Erde

ICH WILL
an grünen Ufern
moosweich in
deiner Achselhöhle ruhen -
mit dir im
ewigen Frieden des
Flussufers träumen.

ICH WILL
auf weißen Wolken
zärtlich von
deinem Arm umfangen -
mit dir in der
endlosen Behaglichkeit des
Himmelsmeers baden.

ICH WILL
im silbernen Mondschein
sanft in
deinen Augen ertrinken -
mit dir in der
stillen Ewigkeit des
Universums untertauchen.

ICH BRAUCHE
Himmel
Erde
DICH



© Helga Boban ~ Schlossfee 11.10.2005








Herr der Ringe

EWIG währt die große Liebe
- mindestens so ein zwei Jahr -
EWIG zerrt die große Liebe
- an den Nerv von einem Paar -

EWIG willst du mich nun lieben
- schielst dabei auf deine Uhr -
EWIG wärst du gern geblieben
- doch du hast noch eine Tour -

EWIG wirst du für mich da sein
- hast jedoch nur selten Zeit -
EWIG wirst du sicher mein sein
- ob daheim die Frau das freut? -

- Ewig glaub ich solche Dinge
- Ewig bin ich einfach dumm
- Ewig seh ich Eheringe
- Ewig stochre ich herum

Ende! Schluss!– Du Herr der Ringe
Bleib vom Leibe mir ganz weit
Ich such nur noch Sonderlinge,
die ganz sicher unbeweibt

© Helga Boban ~ Schlossfee 02.11.2005








Du bist...

Du bist das Salz in meiner Suppe -  
Du bist das Tuch auf meinem Kopf -
Du bist das Lächeln meiner Puppe -
Du bist der Deckel auf meinem Topf.

Du bist das Hirn und ich die Seele -
Du bist der Verstand und ich das Herz -
Du bist der Bär und ich die Höhle -
Du bist die Kraft und ich der Schmerz.

Du bist das Blatt an meinem Baume -
Du bist der Nagel zu meinem Sarg -
Du bist der Faden an meinem Saume -
Du bist der Schnittlauch für meinen Quark.

Du bist der Impuls und ich der Taktschlag -
Du bist das Licht und ich der Schein -
Du bist das Fest und ich der Alltag -
Du liebst MICH und ich bin DEIN.

© Helga Boban ~ Schlossfee 25.10.2005







DEIN TINTENKLECKS DER LIEBE


Er tropfte auf mein Lebensblatt

NUN

Füllt er meine unbeschriebenen Stunden
färbt fließend meine leeren Seiten
trifft mich bis in die letzte Faser
fällt gewichtig in meine Mitte
wölbt feucht meinen Grund
dringt tief in mich ein
breitet sich aus
erfüllt mich.
lebt

BITTE

VERWENDE KEIN LÖSCHBLATT

UND

Töte
schneide nicht
lösche mich nicht
zerknülle mich nicht
tupfe mich nicht weg
radiere nicht an mir herum
entsorge mich nicht irgendwo
vergiss mich in keiner dunklen Ecke
leg mich auch nicht zu den üblichen Akten

SONDERN

tropfe unendlich auf mein Lebensblatt

© Helga Boban ~ Schlossfee 10/2005





 
  31512 Besucher (177840 Hits) in meinem Traumschloss  
 
Schlossfee's Welt der Lyrik